Desert Crown auf dem Weg der Besserung

Desert Crown, der letztjährige Sieger des Epsom Derbys befindet sich auf dem Weg der Besserung. In der Abschlussarbeit zum Juddmonte International erlitt der Nathaniel-Sohn eine schwere Verletzung, als er sich ein Fesselgelenk brach.

Er wurde daraufhin direkt in das Newmarket Equine Hospital gebracht, wo er sich sofort einer Operation unterzog. Bruce Raymond ist der Manager des Besitzers von Desert Corwn und erklärte gegenüber der Racing Post: „Er ist noch immer in der Klinik und wird dort auch noch einige Wochen bleiben. Eine Rückkehr auf die Rennbahn in diesem Jahr ist ausgeschlossen. Ob es im nächsten Jahr noch eine Möglichkeit gibt, lässt sich noch nicht sagen. Im Moment sieht es aber viel besser aus als noch direkt nach der Verletzung.“

Bei seinem einzigen Auftritt in diesem Jahr zeigte der Vierjährige, dass er noch über viel können verfügt. Hinter dem späteren King George-Sieger Hukum wurde er in den zur Gruppe III gehörenden Brigadier Gerard Stakes.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 18.05. München
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Sa, 18.05. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers