Derbystarter Napolitano bei Comeback Zweiter in Saint-Cloud

Der letztjährige Derbystarter Napolitano aus dem Kölner Rennstall von Trainer Peter Schiergen hat am Mittwoch sein Comeback gegeben.

Das endete mit Rang zwei im Prix Paul-Noel Delahoutre in Saint-Cloud, einem Amateurrennen über 2100 Meter.

Unter Gijs Snijders musste sich Napolitano nach langer Führung nur Thunderspeed geschlagen geben, war auf 5,3:1 heruntergewettet worden. Eyvann wurde Dritter.

Napolitano, der im Besitz des Stalles Nizza steht, hatte am 29. Juli letzten Jahres in Clairefontaine seinen zuvor letzten Start absolviert.

Wiesentau aus dem Stall von Andreas Wöhler, der unterwegs zunächst vorne war, dann Zweiter hinter Napolitano, belegte im Ziel den achten Rang.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse