Courage Mon Amis Titelverteidigung vom Tisch

Der Frankel-Sohn Courage Mon Ami, der in den Farben von Wathnan Racing im letzten Jahr den Ascot Gold Cup gewonnen hatte, wird seinen Titel nicht verteidigen können.

Der von John und Thady Gosden trainierte Fünfjährige ist bereits gestrichen worden.  „Es ist unglückliches Timing, aber zum Glück kein ernsthafter Rückschlag und wir sind sehr hoffnungsvoll, dass er wieder Cup-Rennen bestreiten kann“, so Richard Brown, Berater von Wathnan Racing.

„Courage Mon Ami ermöglichte Wathnan einen so glänzenden Start letztes Jahr, und wir werden ihn am Gold Cup-Tag vermissen“, so Brown weiter.

Die Hoffnungen von Wathnan Racing auf einen zweiten Ascot Gold Cup ruhen nun auf Gregory, der im letzten Jahr während des royalen Meetings die zur Gruppe II zählende Queen’s Vase gewinnen konnte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud