Constitution Hill liefert zuverlässig wie der Weihnachtsmann

Das Warten hatte am Dienstag ein Ende. Endlich kehrte der Hindernis-Superstar Constitution Hill zurück auf die Rennbahn, nachdem er eigentlich bereits im Fighting Fifth Hurdle hätte starten sollen. Dieses Rennen fiel jedoch aus und wurde in Sandown nachgeholt. Doch der Boden dort passte nicht und so verschob man den Start auf den 2. Weihnachtsfeiertag in Kempton.

Und das Warten hatte sich gelohnt! Unter Nico de Boinville zeigte der bis dato bei sieben Starts noch unbesiegte Schützling von Nicky Henderson einmal mehr seine ganze Klasse und sicherte sich aus einer Pause seit April kommend mit dem Ladbrokes Christmas Hurdle seinen insgesamt siebten Gruppe I-Sieg. Gleichzeitig verteidigte er auch seinen Christmas Hurdle-Titel aus dem Vorjahr.

Und wieder einmal war es eine Gala, die das höchsteingeschätzte im Training befindliche Hindernispferd über die 3219 Meter zeigte. Nico de Boinville musste nach einem Rennen vom zweiten Platz aus nicht einen Finger rühren, um seinen Partner auf dem Weg zu einem hochüberlegenen Sieg zu begleiten. Hinter dem als heißen 1,1:1 gestarteten Blue Bresil-Sohn kamen Rubaud und First Street ins Ziel.

Vor dem Rennen hatte Henderson noch seiner Hoffnung Ausdruck verliehen, dass Constitution Hill gleich wieder an seine Bestform anknüpfen kann. „Selbstverständlich ist das nicht“, sagte der Trainer. Für dieses Pferd aber offensichtlich schon.

Für Nicky Henderson war es übrigens bereits der zweite Gruppe I-Sieg am Boxing Day. In Aintree gewann er am Dienstag mit Jango Baie (James Bowen) das Formby Novices Hurdle über 3313 Meter. Der als 9,5:1-Chance gestartete Tiger Groom-Sohn verwies Favour And Fortune und Cannock Park auf die Plätze.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 13.07. Magdeburg
So, 14.07. Mülheim, Cuxhaven
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 12.07. Compiegne
Sa, 13.07. ParisLongchamp, Dieppe
So, 14.07. Chantilly, Aix-les-Bains, Vittel
Mo, 15.07. Saint-Malo, Vichy
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)