Constitution Hill in einer anderen Liga

Nicht wenige erwarteten im Fighting Fifth Hurdle von Newcastle das Duell der von Nicky Henderson trainierten Constitution Hill und Epatante.

Zwar kamen diese beiden Pferde am Samstag in dem mit 115.000 Pfund dotierten Gruppe I-Rennen über 3260 Meter auch auf den ersten beiden Plätzen ein, doch von einem wirklichen Duell konnte nicht die Rede sein. Unter Nico de Boinville lief der im Besitz von Michael Buckley stehende Constitution Hill (1,2) in seiner eigenen Liga. Start-Ziel dominierte der Blue Bresil-Sohn das Rennen und zeigte am Ende eine atemberaubende Beschleunigung. Epatante blieb unter Aidan Coleman für Rang zwei ungefährdet, dahinter belegte Not So Sleepy Rang drei. Exakt in dieser Reihenfolge gingen die drei Erstplatzierten das gesamte Rennen.

Für den jetzt bei vier Starts noch ungeschlagenen fünfjährigen Constitution Hill, der im März das Supreme Novices’ Hurdle der Gruppe I gewinnen konnte, war es der dritte Top-Level-Treffer seiner Karriere. Im Januar gewann er bereits das Tolworth Novices’ Hurdle. 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
So, 09.06. Berlin-Hoppegarten, Krefeld
Galopprennen in Frankreich
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 01.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 02.06. Chantilly (Prix du Jockey Club)
Mo, 03.06. Chateaubriant, La Teste