Comeback von Skitter Scatter im September?

Skitter Scatter, die sich in den Gruppe I 1000 Guineas in Newmarket eine Muskelverletzung zugezogen hatte, macht laut Trainer John Oxx Fortschritte. Die Scat Daddy-Tochter war im Klassiker aufgrund der Verletzung, die sie sich nach ungefähr sechshundert Metern zuzog, als Vorletzte über die Ziellinie gekommen.

Derzeit absolviert die Dreijährige ein leichtes Aufbautraining und soll im September die zur Gruppe I zählenden Matron Stakes auf der irischen Rennbahn Leopardstown ansteuern.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp