City Of Troy führt die 72 Epsom Derby-Nennungen an

Für das Betfred Derby auf den Epsom Downs sind in diesem Jahr 72 Nennungen eingegangen, drunter natürlich auch für den derzeitigen Favoriten und Zweijährigen-Champion City Of Troy (Aidan O’Brien). Neben Nennungen aus England gingen auch 23 Nennungen aus Irland, sowie jeweils eine aus Frankreich (Roadshow, Andre Fabre), den USA (Common Defense, Kenneth McPeek) und Japan (Justin Milano, Yasuo Tomomichi) ein.
(Epsom Derby Langzeitmarkt von RaceBets) (Epson Derby Langzeitmarkt von pferdewetten.de)

Aus dem irischen Kontingent kommen 17 Nennungen aus dem Ballydoyle-Quartier von Aidan O’Brien, der unter anderem auch den National Stakes-Sieger Henry Longfellow und den Danedream-Halbbruder Illinois einschrieb. Außerdem nannte O’Brien Euphoric und Ortelius, die beide auch eine Nennung für das IDEE 155. Deutsche Derby haben. (Deutsches Derby Langzeitmarkt von pferdewetten.de) (Deutsches Derby Langzeitmarkt von RaceBets)

Ebenfalls für das Deutsche- und das Epsom Derby wurden Feigning Madness (Ralph Beckett), Mina Rashid (Andrew Balding), Arabic Legend, Caviar Heights, Golden West (alle Karl Burke), Deira Mile, War Rooms (beide Owen Burrows), Padesha (Dominic Ffrench Davis) und Stromberg (Joseph O’Brien) genannt.

Das Epsom Derby findet in diesem Jahr zum 245. Mal statt, es ist mit 1,5 Millionen Pfund dotiert und wird am 1. Juni entschieden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp