Breeders Cup-Tag der Superlative: Es geht um 14 Mio.!

Es ist fraglos ein Tag der Superlative, am Samstag abend europäischer Zeit auf der Rennbahn von Belmont Park in New York. Acht Rennen, allesamt Gruppe I-Prüfungen, und ein Gesamt-preisgeld von 14 Millionen US-Dollar machen den Breeders Cup-Tag im Big Apple erneut zu einem Festival des Galopprennsports.

Auch wenn kein deutsches Pferd bei den Rennen des Breeders Cup an den Start geht, ist das Interesse auch hierzulande an den Rennen gewaltig, Deutschlands Buchmacher locken wie alle Jahre wieder allenthalben mit Breeders Cup-Parties am Samstag abend.

Nachfolgend die einzelnen Rennen des Millionen-Tages in New York, mit der Anzahl der Starter und den vorläufigen Favoriten aus Sicht des Veranstalters. Diese Meinung ist keineswegs deckungsgleich mit den Buchmachern, insbesondere die europäischen Pferde kommen immer etwas schlechter weg bei der amerikanischen Einschätzung. So rangiert Sakhee für den Breeders Cup Classic bei 90:10, und da lachen Englands Buchmacher nur drüber. Und wer würde ihn nicht gerne zu diesem Kurs wetten, den Ritt von Frankie Dettori? Mit Noverre und Fantastic Light billigen die Amis Dettori aber zumindest zweimal die Favoritenrolle zu.

Breeders Cup Distaff, 2.360.000 Dollar, 1800 Meter
Start 19:20 Uhr
13 Starter, Favoriten: Flute (Jerry Bailey, 35:10), Exogenous (Javier Castellano, 40:10)

Breeders Cup Juvenile Fillies, 1.000.000 Dollar, 1700 Meter
Start 19:55 Uhr
9 Starter, Favoriten: You (Edgar Prado, 26:10), Habibti (Vixtor Espinoza, 40:10)

Breeders Cup Mile, 1.140.000 Dollar, 1600 Meter
Start 20:35 Uhr
13 Starter, Favoriten: Noverre (Frankie Dettori 40:10), Irish Prize (Gary Stevens, 50:10)

Breeders Cup Sprint, 1.000.000 Dollar, 1200 Meter
Start 21:10 Uhr
14 Starter, Favoriten: Kona Gold (Alex Solis, 45:10), El Corredor (Victor Espinoza, 55:10)

Breeders Cup Filly&Mare Turf, 1.390.000 Dollar, 2000 Meter
Start 21:45 Uhr
12 Starter, Favoriten: Lailani (Jerry Bailey, 40:10), England’s Legend (Corey Nakatani, 45:10)

Breeders Cup Juvenile, 1.000.000 Dollar, 1700 Meter
Start 22:10 Uhr
12 Starter, Favoriten: Officer (Victor Espinoza, 18:10), Came Home (Chris McCarron, 60:10)

Breeders Cup Turf, 2.140.000 Dollar, 2400 Meter
Start 22:55 Uhr
12 Starter, Favoriten: Fantastic Light (Frankie Dettori, 26:10), Timboroa (Edgar Prado, 60:10)

Breeders Cup Classic, 4.000.000 Dollar, 2000 Meter
Start 23:35 Uhr
13 Starter, Favoriten: Aptitude (Jerry Bailey, 30:10), Galileo (Michael Kinane, 50:10)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly