Blumes Narcissus gewinnt als Favorit in Chantilly

Das dritte Rennen des Tages im Nachbarland Frankreich war in Chantilly ein Rennen für Nachwuchsreiter. Mit Narcissus und Morcote waren dabei auch zwei in Deutschland trainierte Pferde mit von der Partie, und einer von ihnen trat als Favorit an.

Das war Hans-Albert Blumes Narcissus, der die mit 23.000 Euro dotierte Prüfung unter Ebbe Verhestraeten dann auch gewann. Nach 1600 Metern war der Schützling von Heinz Dieter Jahrling nach einem Rennen im Vordertreffen nicht zu schlagen. Der Toto zahlte 3,4:1.

Carmen Bocskais Morcote lag unterwegs noch an der Seite des späteren Siegers, konnte unter Esther Ruth Weißmeier in der Geraden dann aber nicht zulegen und kam nur auf den elften Platz.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau