Best Flying fliegt zum Listensieg in Mailand

Nächster deutscher Black Type-Sieg in Italien. In Mailand gewann am Sonntag die von Andreas Suborics für den Stall Ad Episas trainierte Best Flying unter Hugo Boutin den zur Listenklasse zählenden Premio Omenoni, eine mit 42.900 Euro dotierte Listen-Prüfung über 1000 Meter.

Für Suborics ein durchaus erlösender Sieg, denn zuletzt war die Stallform des Kölner Trainers nicht die beste. Umso wichtiger, dass es jetzt auch mal wieder in einem besseren Rennen geklappt hat. Best Flying, die auch schon auf Gruppe-Ebene platziert war, kam in San Siro zu einem leichten Sieg über Ghepardo Da Todi und Talentuosa.

Best Flying, eine Pedro The Great-Tochter stammt aus der Zucht von Hermann Pfister, er steht hinter dem Stall Ad Episas.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers