Belmont Stakes eröffnen Triple Crown

Dieses Jahr ist alles anders. Die Triple Crown in den USA startet verspätet und in völlig veränderter Reihenfolge.

Los geht es am Samstag mit den Belmont Stakes (Gr.I/1 Millionen US-Dollar), die sonst immer die letzte Prüfung bildet und einen etwaigen Triple Crown-Sieger kührt. Doch die Coronakrise hat den Rennkalender gänzlich umgeworfen und so ist die 2400-Meter-Prüfung für die dreijährigen Pferde im Belmont Park von New York nun die erste der drei wichtigsten Rennen des Jahres für dreijährige Pferde.

Am Mittwoch kamen noch neun Kandidaten in Frage, klarer Favorit ist der von Barclay Tagg trainierte Tiz the Law. Der Constitution-Sohn ist bereits zweifacher Gruppe I-Sieger und derzeit bei Kursen um 1,7:1 notiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Mi, 12.06. Compiegne
Do, 13.06. ParisLongchamp, Strasbourg
Fr, 14.06. Dieppe, Marseille-Borely
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud