Bahrain International Trophy jetzt im Gruppe II-Status

Immer wieder findet man deutsche Pferde in der Nennungsliste für die Bahrain International Trophy. 2021 schickte Andreas Suborics Penja in Richtung Süden, die Camelot-Tochter wurde Sechste.

Nun hat das prestigeträchtige Rennen eine Aufwertung erhalten. Wie der Bahrain Turf Club mitteilte wurde das Rennen auf Gruppe II-Status angehoben. Und nicht nur das. Auch die Dotierung wurde neu festgesetzt. Es gibt nun insgesamt eine Million US-Dollar zu verdienen.

Im letzten Jahr gewann Saeed Bin Suroors Dubai Future das größte und wichtigste Rennen des Königreiches.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Galopprennen in Frankreich
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny