Auteuil: Losange Blue sehenswert – Pastorius-Tochter July Flower Dritte

Großartiger Sport stand am Samstag in der französischen Hindernishochburg Auteuil auf dem Programm. Als Highlight der Karte wurde der zur Gruppe I zählende Grande Course de Haies d’Auteuil ausgetragen.

Und am Ende kam alles so wie von den Wettern vorhergesagt. Und auch wenn also viele mit dem Sieg des von Dominique Bressou für Patrick Papot trainierten Favoriten Losange Bleu (3,5:1) gerechnet hatten, war der Erfolg des fünfjährigen Martaline-Sohnes in der über 5100 Meter führenden 390.000 Euro-Prüfung am Ende mehr als sehenswert.

Von Siegreiter Johnny Charron früh an die Spitze beordert, versuchten einige Gegner alles, um den “Heißen” am Ende zu zermürben. Führungswechsel, Spurensuche und alles mögliche hatten sie sich ausgedacht, alles führte letztlich aber nicht zum Erfolg. Denn da wo es zählte war der Bressou-Schützling wieder zu 100 Prozent zur Stelle. In der Geraden musste Charron dann zwar alles aus seinem Partner herausholen, um die Sieg am Ende in trockene Tücher zu bringen, doch war dieser dann auch mehr als verdient.

Eine starke Performance zeigte indes auf Rang zwei der irische Gast Hewick, der ganz zum Schluss außen angeflogen kam, den Sieg aber knapp verpasste. Rang drei sichterte sich hauchdünn July Flower, womit das Rennen sogar noch einen kleinen Erfolg für die deutsche Vollblutzucht parat hatte. Die von Mickael Seror trainierte Fünfjährige ist nämlich eine Tochter unseres 2012er Derby-Siegers Pastorius.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly