Außenseiter Puchkine gewinnt Prix Jean Prat

Auch in Frankreich stand am Sonntag eine Gruppe I-Prüfung an, denn in Deauville kam der Prix Jean Prat zur Austragung, ein Dreijährigenrennen über 1400 Meter, in dem es um 400.000 Euro ging.

Und wie im Deutschen Derby, so siegte auch in Deauville im Hauptrennen des Tages ein Außenseiter. Das war der von Jean-Claude Rouget trainierte, und von Ioritz Mendizabal gerittene Puchkine.

Die 36,3:1-Chance war in dem Rennen auf der Geraden Bahn sofort an zweiter Position auszumachen. 500 Meter vor dem Ziel übernahm der Starspangledbanner-Sohn die Spitze, konnte sich auch gleich etwas Luft verschaffen, und kam in dem international besetzten Gruppe I-Rennen auch nicht wirklich in Gefahr.

Zweieinhalb Längen Vorsprung hatte der Hengst im Ziel vor seinem Trainingsgefährten Havana Cigar (Christophe Soumillon), der knapp das bessere Ende für Platz zwei gegen Yann Barberots Beauvatier (Maxime Guyon) hatte. Der Favorit Kikkuli (Harry Charlton Ryan Moore) belegte nur Platz sechs im Feld von zwölf Pferden.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine