Andreas Suborics Bemer siegt in der Quinte+ – Deutsche Zweierwette

Über einen großen Treffer konnte sich Andreas Suborics am Samstag in Deauville freuen. Auf der Rennbahn La Toques gewann der von ihm trainierte Bemer als 8,0:1-Chance unter theo Bachelot die mit 53.000 Euro Quinte+ über 2000 Meter.

Der im Besitz der Avatara S.A. stehende Soldier Hollow-Sohn, der von seinen Besitzern auch selbst gezogen wurde, setzte sich dabei gegen den von Erika Mäder trainierten North Hunter durch. Hugo Besnier saß im Sattel des Vertreters des Stalles Ramon. Dritter wurde dahinter Swiss Bank aus dem Stall von Olivier de Montzey. Hier agierte Mickael Barzalona im Sattel.

Für den Sieger Bemer war es der dritte Sieg der Karriere. Im letzten Jahr versuchte man es mit dem mittlerweile Vierjährigen sogar in der Kölner Union. Mit von der Partie war auch der von Sascha Smrczek trainierte True Tedesco, allerdings kam der große Außenseiter nicht über den 15.Platz im 16er-Feld hinaus. Zunächst sah man True Tedeso an der Spitze, doch noch in der Gegenseite wurde er von Bemer abgelöst. North Hunter, der mit den beiden anderen deutschen, zeitweise das vordere Trio bildete, blieb in der Zielgeraden dem späteren Sieger auf den Fersen, kam aber nicht an diesen heran, rettete aber knapp den zweiten Platz über die Linie.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 18.05. München
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Sa, 18.05. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers