Alfareeq erneut im Jebel Hatta erfolgreich

Das mit 350.000 Dollar dotierte Jebel Hatta war am Samstag in Meydan nach der Al Maktoum Challenge Round 3 das zweite Gruppe I-Rennen des Super Saturdays.

Und es sollte einen Außenseitersieg geben. Diesen sicherte sich der von Musabbeh Al Mheiri für Shadwell Estate trainierte Alfareeq unter Dane O’Neill als 26:1-Chance. Mit starkem Schlussakkord gewann der sechsjährige Dark Angel-Sohn das 1800 Meter-Rennen auf der Grasbahn gegen den länger führenden El Drama, der ebenfalls als Außenseiter an den Start kam. Dahinter sicherte sich der Favorit Master Of The Seas das dritte Geld.

Für Alfareeq war es nach 2022 der zweite Sieg im Jebel Hatta.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely