Alcohol Free soll auf den The Everest vorbereitet werden

Letztes Jahr tätigte Yulong Investment bei der Tattersalls December Mare Sale eine beachtliche Investition und zahlte 5,4 Millionen Guineas für die No Nay Never-Tochter Alcohol Free.

Die Sechsjährige, die in Europa vier Mal auf Gruppe I-Niveau erfolgreich war, wurde nach dem Kauf in die Obhut von Gai Waterhouse und Adrian Bott nach Australien überstellt, wo sie bisher einen Start absolvierte. Im letzten autumn carnival trat sie in den Gruppe I Queen of the Turf Stakes an, belegte aber nur den zehnten Platz.

Yulong ist ein Slot-Holder für den The Everest und der mit 20 Millionen australischen Dollar dotierte Sprint soll auch das Hauptziel für die Stute sein. Die Saison 2023/24 beginnt sie voraussichtlich am 9. September in Rosehill in den Gruppe II Sheraco Stakes (1200 Meter). Laut Co-Trainer Adrian Bott wird das Abschneiden in den Sheraco Stakes über die weiteren Schritte entscheiden. Sollte sie nicht überzeugen, will man sich Gedanken über Meilenrennen machen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau