81 Pferde für All-Star Mile genannt

Diese Woche war Nennungsschluss für die mit 5 Millionen australischen Dollar dotierte All-Star Mile. Insgesamt wurden 81 Pferde für die fünfte Edition des Rennens nominiert.

In diesem Jahr wird die All-Star Mile am 18. März in Moonee Valley ausgetragen. Vorjahressieger Zaaki wurde ebenso eingeschrieben, wie Melbourne Cup-Sieger Gold Trip, der mehrfache Gruppe I-Sieger Alligator Blood, Golden Slipper-Siegerin Fireburn und noch weitere gestandene Gruppesieger.

Nun kommt es auf die Fans in Australien und Neuseeland an, die vom 6. Februar 20 Tage lang ihren Favoriten ins Feld wählen können. Wer es nicht per Voting schafft, der kann über eine Wildcard ins Rennen gelangen. Insgesamt können 15 Galopper an den Start kommen, zehn werden von den Fans gewählt.

Zwei der fünf Wildcards werden durch Siege in den Qualifikationsrennen Futurity Stakes und Blamey Stakes vergeben, zusätzlich werden sechs Pferde als Ersatz für Nichtstarter nominiert.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp