Wer ist der Scheich, der sich einen Arc-Starter kauft?

Scheich Abdullah Bin Khalifa Al Thani ist der neue Mitbesitzer von Mr Hollywood. Spätestens nach dem zweiten Platz im Wettstar.de Großen Preis von Baden, als der dreijährige Iquitos-Sohn den in Dubai und Frankreich auf Gruppe I-Level erprobten Zagrey am Rande einer Niederlage hatte, ist Mr Hollywood auch für internationale Käufer von Interesse.

Doch wer ist der Mann, der sich elf Tage vor dem Arc einen Starter im wichtigsten Pferderennen der Welt kauft? Scheich Abdullah Bin Khalifa Al Thani wurde 1958 geboren, war von 1996 bis 2007 Premierminister von Qatar. Der Scheich ist enger Vertrauter und Berater des aktuellen Emir von Qatar, Tamim bin Hamad Al Thani, der dieses Jahr im Rennsport mit seiner Operation Wathnan Racing für Furore sorgt und Millionen investierte. Wathnan Racing, deren Rennfarben in England fast identisch mit jenen des Gestüts Röttgen in Deutschland sind, triumphierte diese Saison unter anderem mit Courage Mon Ami mit Frankie Dettori im Ascot Gold Cup.

Scheich Abdullah Bin Khalifa Al Thani ist auch in Deutschland kein Unbekannter. Mit French King gewann er 2019 den Großen Preis von Berlin, triumphierte mit diesem bereits zuvor im Gerling- und Grossen Hansa Preis. Bei allen Erfolgen saß Jockey Olivier Peslier im Sattel, 180.000 Euro verdiente French King 2019 in Deutschland für seinen Besitzer, um danach Neunter im von Waldgeist gewonnen Arc zu werden.
(zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt)

Auch der Sohn des Scheichs, Fahad Al Thani, ist hierzulande bestens bekannt. Unter dem Banner Qatar Racing Limited ließ dieser Pferde bei Andreas Wöhler trainieren, war unter anderem mit Chopin für den ersten deutschen Starter im Epsom Derby überhaupt verantwortlich.

In dem Klassiker von 2013 erreichte Chopin den siebten Platz, um ein Jahr später ebenfalls in England noch einen hervorragenden vierten Platz auf Gruppe-I-Niveau in den Lockinge Stakes zu belegen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe