Trotz Biss-Attacke: Fünfter Gruppe I-Sieg für Modern Games

Viele große Rennen hat Charlie Appleby im Laufe seiner Karriere schon gewonnen. Die Lockinge Stakes der Gruppe I gehörten bislang noch nicht dazu.

Bis zu diesem Samstag. Verantwortlich für Applebys Premieren-Treffer in diesem Gruppe I-Rennen von Newbury war Godolphins Modern Games, der damit zum Nachfolger des Ausnahme-Galoppers Baaeed avancierte.

Unter William Buick verwies der Dubawi-Sohn, der im vergangenen Jahr unter anderem die Breeders‘ Cup Mile (Gr. I) gewinnen konnte, nach 1600 Metern die Außenseiter Chandit und Berkshire Shadow auf die Plätze. 4:1 gab es auf den Sieg von Modern Games, der seinen insgesamt fünften Gruppe I-Sieg feiern konnte.

Im Endkampf kam es dabei zu einem Zwischenfall, als Chandit versuchte den späteren Sieger zu beißen. Dabei verletzte sich William Buick leicht an der linken Hand. “Das ist mir noch nie passiert, nicht dass ich wüsste und schon gar nicht in einem Rennen dieser Art”, sagte Buick gegenüber Racing TV. “Er hat sich richtig ins Zeug gelegt. Glücklicherweise ist weder dem Pferd noch dem Jockey etwas Schlimmes passiert, aber es ist einfach eines dieser Dinge, mit denen man nicht rechnet.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne