Starke Verkaufsrate und Umsatzsteigerung bei BBAG Frühjahrs-Auktion

Die Baden-Badener Auktionsgesellschaft hat am frühen Abend am Freitag ein Fazit der Frühjahrs-Auktion gezogen.

„Die BBAG-Frühjahrs-Auktion konnte mit einem guten Ergebnis aufwarten. Sicherlich sehr interessant ist die Tatsache, dass zahlreiche Pferde mit Nennungen in den großen Auktions-Rennen und einige sogar mit Nennungen während des Frühjahrs-Meetings angeboten wurden.

Die Zuschlagsrate (84%) war gegenüber den Vorjahren stark gesteigert, der Durchschnittspreis beträgt 11.872 Euro. Der Gesamtumsatz beläuft sich auf 688.600 Euro (+35%). Insgesamt wurden bei 69 Pferden im Ring 58 Lots verkauft.

Den Spitzenpreis erzielte mit 70.000 Euro der vom französischen Anbieter Ecurie Prévost-Baratte angebotene zweijährige Sea The Moon-Sohn (Lot 5), der gestern auf der Iffezheimer Rennbahn ein gutes Breeze Up absolvierte. Der Hengst wurde von Meridian International ersteigert und soll in Frankreich trainiert werden.

Der mit der Katalognummer 10 angebotene Earthlight-Sohn aus dem Angebot von Renello Bloodstock wurde für 52.000 € an den Iffezheimer Trainer Fabian X. Weißmeier zugeschlagen. Der 2j. Hengst soll in Zukunft für Schweizer Interessen an den Start gehen.

Die nächste BBAG Auktion findet am Freitag, 30. August statt, dann kommen während der Großen Woche in Iffezheim nur ausgewählte Jährlinge in den Ring.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely