Rekordkauf Caldwell Potter wechselt zu Paul Nicholls

Es war in den letzten Wochen das Thema, welches den irischen und dadurch auch britischen Hindernisrennsport beschäftigt hat. Andy und Gemma Brown haben ihren Rückzug aus dem Rennsport angekündigt, da, wie sie sagen, der Rennsport ihnen nicht den Spaß gebracht habe, den sie erwartet haben. Erst vor drei Jahren hatte die Familie den Einstieg in den Rennsport vollzogen, doch auch durch tragische Verluste kam nun das schnelle Aus.

In einer sogenannten „disperal sale“, einer Auflösungsauktion, wurden in der letzten Woche alle Caldwell Construction-Pferde, so der Name der Rennsportorganisation der Browns, angeboten und verkauft. 29 Pferde gingen dabei durch den Ring von Tattersalls Ireland. Einige hocherfolgreiche Pferde wie zum Beispiel Pied Piper, Fil Dor und Imagine erschienen dabei und wurden angeboten. Alle 29 Pferde wechselten dabei wie für eine Auflösungsauktion selbstverständlich die Besitzer und brachten es am Ende zu Zuschlägen in Höhe von 5.290.000 Euro.

Einen neuen Rekord gab es dabei bei der Katalog-Nummer 5 Caldwell Potter. Der Schimmel gewann bei seinem letzten Start am 27. Dezember das zur Gruppe I zählende Paddy Power Future Champions Novice Hurdle und gilt als eines der vielversprechendsten Pferde der Zukunft. Er wurde für 740.000 Euro zugeschlagen, und das Gebot avancierte damit zum höchsten, welches für ein National Hunt-Pferd jemals abgegeben wurde. Gekauft wurde er von einer Besitzergemeinschaft rund um Sir Alex Ferguson. Damit ergibt sich auch ein Stallwechsel von Gordon Elliott zu Paul Nicholls, also auch ein Wechsel von Irland nach England. Wie das Ditcheat-Team mittlerweile bekanntgab, wird man das Cheltenham Festival auslassen, um dem Wallach eine entsprechende Eingewöhnungszeit im neuen Umfeld zu geben: Stattdessen wird er auf das Grand National Festival in Aintree vorbereitet.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau