Jukebox Jury stellt die beiden Top-Seller der Aintree Sale

Jukebox Jury, der am Donnerstag in Aintree mit Il Etait Temps den Sieger der Close Brothers Manifesto Novices’ Chase stellte, dominierte auch die von Goffs durchgeführte Aintree Sale, die am ebenfalls am Donnerstag über die Bühne ging.

Mit He Can’t Dance (Lot 17) und Holloway Queen (Lot 23) stellte der Montjeu-Sohn die beiden Top-Seller. Für den Rob James Racing präsentierten He Can’t Dance fiel der Hammer bei 300.000 Pfund. Den Zuschlag sicherte sich Gordon Elliott. Bei 180.000 Pfund fiel der Hammer für Holloway Queen. Das Angebot der Ballyboy Stables ging an JP McGrath Bloodstock.

Aktuell deckt Jukebox Jury in Victor Conollys Burgage Stud in Irland, bis 2017 war er im Gestüt Etzean stationiert. Dort stand er seit der Saison 2013.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Sa, 08.06. Magdeburg
Galopprennen in Frankreich
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe
Do, 30.05. ParisLongchamp, Nantes
Fr, 31.05. Compiegne, Marseille-Borely