Historischer Moment: Der letzte Galileo-Jährling

Montag, der 27. November 2023 war ein historischer Tag in der Rennsportgeschichte, denn an diesem Montag wurde zum allerletzten Mal ein Jährling von Galileo bei einer Auktion angeboten.

Bei der Tattersalls December Yearling Sale wurde der Hengst an Roderick Kavanaghs Glending Stables für 125.000 Guineas zugeschlagen. Es wird aber wohl nicht das letzte Mal gewesen sein, dass man den Galileo-Sohn auf einer Auktion gesehen hat.

„Der Plan ist, ihn erneut bei Breeze-Ups anzubieten”, sagte Kavanagh über das Hengstfohlen des 12-fachen Championvererbers. „Er sieht wie ein schneller Galileo aus, körperlich ist er sehr schön. Wir werden sehen. Hoffentlich galoppiert er so, wie er läuft, denn er bewegt sich großartig.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly