Vinzenz Schiergen beendet Godolphin Flying Start mit Erfolg

Am Freitag wurden in Irland die Absolventen des Godolphin Flying Start 2023 geehrt. Unter ihnen auch Vinzenz Schiergen.

Zwei Jahre lange war Vinzenz Schiergen Teil von Godolphin Flying Start, reiste beinahe um die gesamte Welt und lernte viele Bereiche des Galopprennsports hautnah kennen.

Zu den geladenen Gästen im Cape Cross Centre des Kildangan Studs gehörten auch die Eltern der Absolventen, das Management von Godolphin sowie Vertreter der Michael Smurfit Business School des University College Dublin, die die Auszubildenden während des zweijährigen Programms unterstützt hatte.

Die Geschäftsführerin von Godolphin Flying Start, Clodagh Kavanagh, begrüßte an diesem Tag auch Gäste aus den USA, Neuseeland und Australien.

Joe Osborne, Geschäftsführer von Godolphin Irland und Treuhänder von Godolphin Flying Start, sagte: “Im Namen des gesamten Godolphin-Teams gratuliere ich dieser Abschlussklasse und wünsche ihnen Erfolg für ihre Zukunft.”

Neben Vinzenz Schiergen wurden am Freitag auch Elinor Wolf (USA), James Keane (IRE), Christopher Moore (UK), Jessica Daw (UK), Taylor Owens (USA), Margaux Herinckx (UK), Shea Connolly (IRE), Lachlan Pethica (AUS), Charlie King (NZ), Marcus Bird (UK) und Henry Morshead (UK) graduiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely