Ohne Stock zum Gruppe-Treffer – Dettori siegt mit Meisterritt

Zu einem sehenswerten Treffer, insgesamt zu seinem neunten, seit er am 26. Dezember in den USA mit dem Rennreiten angefangen hat, kam am Sonntag in Santa Anita der italienische Weltklasse-Jockey Frankie Dettori.

Mit der von Philip D’Amato trainierten Honey Pants siegte er in den Gruppe III Las Cienegas Stakes, und dass, obwohl er mittem im Rennen seine Peitsche verloren hatte.

Mit seinem Treffer in der mit 100.000 Dollar dotierten Prüfung durchbrach er bereits die 500.000 Dollar-Preisgeldmarke und setzte sich auf Rang vier der lokalen Jockeystatistik.

“Was soll ich sagen? Er ist der Beste aller Zeiten. Er bringt deine Pferde im Rennen in Position und finished wenn es drauf ankommt, wie kein anderer. Wahnsinn”, gab es seitens des Trainers im Anschluss an den Sieg, der natürlich entsprechend mit dem “Dettori-Jump” gefeiert wurde, ein dickes Lob für den 53-jährigen Globetrotter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly