Murzabayev erreichte im World Cup einen guten fünften Platz

Die überragende Leistung des völlig überlegenen Siegers Laurel River im mit 12 Millionen Dollar dotierten Dubai World Cup war atemberaubend. Achteinhalb Längen legte der Juddmonte-Galopper zwischen sich und die Konkurrenz.

Aus deutscher Sicht war natürlich die Teilnahme des vierfachen deutschen Champions Bauyrzhan Murzabayev das Highlight. Erhalten hatte er den Ritt auf dem 51,0:1-Außenseiter Dura Erede, mit dem er schon nachhaltigen Erfolg in Japan hatte. So gewannen die beiden zum Beispiel im Dezember 2022 die zur Gruppe I zählenden The Hopeful Stakes.

Im World Cup kamen die beiden hinter dem überlegenen Sieger Ushba Tesoro, Senor Buscador und Wilson Tesoro auf einen sehr ordentlichen fünften Platz. Unterwegs war Dura Erde in der Spitzengruppe des Hauptfeldes zu sehen – übernahm früh in der Gegenseite sogar den dritten Platz. Diesen Platz konnten die beiden bis weit in die Gerade verteidigen, doch auf den letzten Metern mussten sie noch zwei Gegner passieren lassen. Dem viertplatzierten Wilson Tesoro unterlag man nur mit einem kurzen Kopf. Belohnt wurde der fünfte Platz mit einem Preisgeld von knapp 360.000 Dollar.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp