Italien: Jockey nach Sturz verstorben

Eine traurige Nachricht kommt aus Italien. Nach einem schweren Sturz am Donnerstag  in einem Hürdenrennen in Pisa erlag der schon lange in Meran lebende, polnische Jockey Dominik Pastuszka am Sonntagmorgen seinen Verletzungen, nachdem er bereits am Freitag für hirntot erklärt worden war.

Beim Sturz mit dem Pferd War Brave, das aufgegeben werden musste, hatte sich der 35jährige ein Schädel-Hirn-Trauma und eine weitere schwere Verletzung am Brustkorb zugezogen.

Pastuszka wurde im Koma liegend ins Krankenhaus Cisanello von Pisa gebracht. Dort versuchten die Ärzte vergeblich, sein Leben zu retten.

Der Jockey, der in Italien vor allem für die Trainer Paolo Favero und Raffaele Romano ritt, hinterlässt seine Ehefrau und eine kleine Tochter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse