Großer Hansa-Preis – Das sagen die Platzierten

Hochspannung pur im WETTSTAR.de Großen Hansa-Preis. In einem Top-Finale gewann am Samstag Henk Grewes Assistent vor Northern Ruler und seinem Trainingsgefährten Sisfahan, die sich Platz zwei im toten Rennen teilten. Dahinter wurde der amtierende Derby-Sieger Sammarco Vierter.

Northern Ruler zeigte nach seinem Sieg im Großen Preis der Badischen Wirtschaft erneut eine starke Leistung. Allerdings überlegte man aufgrund des anhaltenden Regens gar nicht in Horn zu starten. “Wir hatten erst vor eineinhalb Stunden entschieden zu laufen”, so sein Trainer Andreas Wöhler. “Es ist überhaupt nicht sein Boden, dennoch ist er gut gelaufen.”

Holger Faust, Racing Manager von Darius Racing, sagt über Sisfahan: “Wir waren natürlich zufrieden heute nach seiner verspäteten Winterpause, er kam ja aus einer Pause seit März. Da hat ihm noch ein bisschen gefehlt, er wird jetzt in Berlin und / oder Baden-Baden weitermachen.

Und wie sah das Team von Sammarco das Rennen? „Er war unterwegs sehr fleißig, das hat dann am Ende gefehlt. Der Jockey meinte, dass die Distanz kein Problem war”, sagte Peter Schiergen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely