David Egan übernimmt Stalljockey-Position bei Amo Racing

Am heutigen Freitag wurde bekannt, dass David Egan, Sohn vom in Deutschland bestens bekannten John Francis Egan, zur neuen Saison den Job als Stalljockey von Amo Racing übernehmen wird. Das Rennsportunternehmen von Kia Joorabchian hat sich in den letzten Jahren zu einem der größeren in der Welt entwickelt.

In der noch relativ kurzen Geschichte von Amo Racing gab es in Rossa Ryan und Kevin Stott bereits zwei Stalljockeys, die allerdings jeweils nach kurzer Zeit von ihren Diensten entbunden wurden. In diesem Jahr war es vor allem King of Steel, der für großartige Resultate in den lila Amo Racing-Farben gesorgt hat. Mit Lanfranco Dettori gewann dieser King of Steel bei Dettoris Großbritannien-Abschied die Champion Stakes in Ascot.

Zuletzt war David Egan Stalljockey für Roger Varian, der auch King of Steel betreut. Für seinen Trainer ragen die Erfolge mit Eldar Eldarov heraus. Mit diesem konnte er im vergangenen Jahr das englische und in diesem Jahr das irische St. Leger gewinnen. Außerdem ist Egan als Partner des Ex-Globetrotters Mishriff bekannt.

Die beiden Parteien schlossen einen zwei Jahre laufenden Vertrag.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly
Fr, 01.03. Chantilly
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse