Briseida Siegjockey beendet Karriere – Martin Dwyer hört auf

Der englische Jockey Martin Dwyer beendet seine Karriere. Der mehrfache Gruppe I-Siegjockey beendet seine aktive Zeit im Rennsattel und wird in Zukunft für den TV-Sender Racing TV und als Repräsentant eines Buchmachers arbeiten.

Vereinzelt war Dwyer auch in Deutschland am Start. Sein größter Erfolg gelang ihm ohne Zweifel im Jahr 2008, als er auf der von Peter Schiergen trainierten Litex-Stute Briseida die 1.000 Guineas in Düsseldorf gewinnen konnte.

1975 in Liverpool geboren, begann er seine Lehre bei Trainer Ian Balding. Im Jahr 1992 hatte er seine ersten Ritte. Über 1.500 Rennen konnte Dwyer in seiner Karriere gewinnen, das Highlight war der Sieg im Epsom-Derby auf Sir Percy im Jahr 2006.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne