Bolte und Piechulek die Champions von Iffezheim

Seine Pferde brauchten ein bisschen bis sie ins Rollen kamen, dann aber konnte Dr. Andreas Bolte mit seinem Stall schöne Erfolge verzeichnen. Insgesamt konnte er vier seiner Schützlinge als Sieger vom Geläuf holen und damit so viele wie kein anderer Coach bei dieser Grossen Woche.

Hinter dem neuen Meetings-Champion kamen Peter Schiergen, Waldemar Hickst, Sascha Smrczek und Roland Dzubasz auf je drei Volltreffer.

Ähnlich eng sieht das Ergebnis bei den Jockeys aus, wobei Rene Piechulek mit sieben Siegen schon eine echte Hausnummer gesetzt hat. Ebenfalls in bestechender Form ritt in Iffezheim Maxim Pecheur, was mit sechs Treffern belohnt wurde. Adrie de Vries und Andrasch Starke folgen den beiden mit je drei Erfolgen.

Bolte und Piechulek durften sich auch einmal über einen gemeinsamen Sieger freuen. Fellow punktete am Mittwoch im Ausgleich I für beide gleichzeitig.

Acht der insgesamt 50 Prüfungen gingen übrigens ins Ausland. Die Sieger werden in Frankreich, England und den Niederlanden trainiert.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers