Besitzer Jürgen Heyne mit 85 Jahren verstorben

In Frankfurt ist am Montag im Alter von 85 Jahren der langjährige Besitzer Jürgen Heyne verstorben. Heynes Pferde liefen unter dem Namen „Stall Svenja“, 2021 war der zweifache Sieger Nordstrand, der Zweiter im Derby-Trial in Hannover und im Anschluss Sechster im Derby selbst war.

Zuvor hatte vor allem der Top-Hürdler Stafettino, Sieger in einem Gruppe II-Hindernisrennen in Mailand und zweimal in Frankreich in besseren Rennen erfolgreich, die Stall Svenja-Farben repräsentiert. Sechs Rennen hatte Peace of Glory gewonnen.

In seiner Frankfurter Zeit, die Pferde liefen damals meist unter seinem Namen, war Deep Touch eines der besten Pferde, Anderl Hecker war der Trainer. Deep Touch war 1989 Zweiter im Großen Preis der Steigenberger Hotels und Zweiter im Großen Hertie-Preis von Bayern, zwei wichtigen Derbytests.

Bella Carolina und Norwhite, beide von Bruno Schütz trainiert, waren weitere Pferde, die viele in Erinnerung haben.

Heyne war Präsident der Handwerkskammer Frankfurt und hat gemeinsam mit seinem Freund und langjährigen Weggefährten Reinhold Wolfermann in Frankfurt den legendären Handwerker-Renntag auf die Beine gestellt, den besucherstärksten Renntag auf der mittlerweile nicht mehr existierenden Rennbahn Niederrad. Wo immer es ging, hatte sich Jürgen Heyne in das Geschehen des Frankfurter Rennsports eingebracht.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe