„Klassischer-Sieg“ für das Gestüt am Schlossgarten

Das Gestüt am Schlossgarten von Betreiber Dr. Stephen Eversfield konnte sich gestern über einen tollen Zuchterfolg freuen. Der von ihnen gezogene dreijährige Hengst Arames konnte das Ungarische Pendant zu den hier gelaufenen 2000 Guineas im Budapester Kincsem Park überlegen gewinnen. Im Sattel des von Pál Csontos trainierten Hengstes saß Tomas Lukasek. Der Toto zahlte 8,7:1.

In der mit rund 10.300 Euro (4.000.000 HUF) dotierten 1600 Meter Prüfung sah man den Zarak-Sohn zunächst im Mittelfeld, bevor er sich mit einem langgezogenen Speed spielend von der Konkurrenz löste und schließlich zu einem ungefährderten fünf Längen-Sieg kam.

Auf der BBAG-Jährlingsauktion 2021 wechselte der Sohn der Avenicean in ungarsichen Besitz, als das Jazy Team KFT für 17.000 Euro den Zuschlag erhielt.

Nachdem Arames auch schon das Saisondebüt an Ort und Stelle siegreich gestalten konnte, gilt er nun wohl als Favorit für das 101. Magyar Derby, welches am 2. Juli in Budapest gelaufen wird.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine