Topan markiert Premierentreffer für Deckhengst Wild Chief

Mit einer kleinen Überraschung endete am Sonntag in Baden-Baden das Sieglosenrennen für den Derbyjahrgang. Nur mit einer kleinen, denn der Sieger, der von Andreas Suborics für den Stall Fürstenhof trainierte und von Uwe Hagemann gezogene Topas, notierte am Toto nur bei 3,8:1 als sich die Boxen für die 2000 Meter öffneten.

Überraschend war viel mehr, dass der wieder einmal am Wettmarkt stark unterstützte Favorit Dozdan seiner Rolle erneut nicht entsprechen konnte und in der Geraden früh nicht mehr viel zuzusetzen hatte, sich mit mit der zweiten Luft nur noch Rang vier sichern konnte.

Topan indes wirkte bis auf einen kleinen Aussetzer um den letzten Knick immer frisch. Schon früh im Einlauf war abzusehen, dass der Wild Chief-Sohn am Ende weit vorne landen würde. Und so kam es dann auch. Mit immer neuen Reserven steuerte Siegreiterin Lilli-Marie Engels dann zu einem leichten Sieg, zum ersten überhaupt für Deckhengst Wild Chief.

“Er braucht immer ein bisschen, aber wenn er dann ins Rollen kommt, rollt er. Ich glaube er hat jetzt auch begriffen, worum es geht, da kann noch was kommen”, so Engels nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers