Nach nur drei Monaten – Leon Wolff in Hannover wieder dabei

Mitte Juni zog sich Jockey Leon Wolff einen Kreuzbandriss zu und ist seitdem außer Gefecht. Mitte Juli sprach der 19-jährige noch von einem Comeback nicht vor Mitte November. Nun scheint es gute Neuigkeiten zu geben. Denn in den Sonntagsrennen in Hannover taucht sein Name erstmals wieder auf. Und damit gute zwei Monate schneller als gedacht.

„Das ging jetzt alles viel schneller als erwartet. Ein großer Dank gebührt in diesem Zusammenhang der Mediapark Klinik, die immer alles gegeben und hervorragende Arbeit geleistet haben. Ich freue mich riesig auf mein Comeback und plane danach das Pensum wieder peu a peu zu steigern. Ein Dankeschön an dieser Stelle auch an meinen Trainer Henk Grewe und an Lars-Wilhelm Baumgarten, die mir direkt das Vertrauen schenken und mich am Sonntag gleich im Listenrennen einsetzen.“

Wolff wird bei seinem Comeback auch nur dieses eine von ihm angesprochene Mal in den Sattel steigen. Dabei im Hauptrennen des Tages die dreijährige Stute We love Harzburg reiten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers