Kerekes-Wahnsinn in München! Elmos Fire macht den Tag perfekt

Für Karoly Kerekes am Montagabend wurde wohl der Ausdruck „Mann des Tages“ erfunden. Denn mit gleich vier Treffern stahl natürlich der Trainer aus München seinen Kollegen die Show.

Zuvor sorgten Palimera, Queen‘s Harry und Heshima für den lupenreinen Hattrick. Zum Abschluss legte Thomas Köhlers Elmos Fire als 3,4:1 „Gamble“ nach. Die Wetter hängten sich nämlich an den Kerekes-Erfolgszug und wurden mit einem weiteren Sieg belohnt.

„Er lief das erste Mal über diese weitere Distanz. Nach Pedigree sollte er das in sich haben und mit der passenden Order vom Trainer hat das dann gepasst. Ich musste nur das umsetzen, was mir der Trainer gesagt hat“, so Siegreiter Martin Seidl. Zweite wurde die Favoritin Tante Tilly (Gerald Geisler/Bauyrzhan Murzabayev). Dahinter belegte der tschechische Gast Zaukhan (Pavel Hlavaty/Pavlina Kasparova) den dritten Platz.

Kurios: Alle vier Kerekes-Siege kamen mit unterschiedlichen Reitern zustande. Auf Palimera war Tomas Roman erfolgreich. Danach siegte Konstantin Phillip mit Queen’s Harry. Sieg Nummer drei lieferte Senan MacRedmond auf Heshima und nun machte Martin Seidl den Tag auf Elmos Fire perfekt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg, Erbach
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe