Zweimal Orange – “Kasper” beendet lange Durststrecke

27 Jahre ohne Sieg, da steigt so mancher Besitzer aus dem Galopprennsport aus…nicht so „The DeHappyFew“ aus den Niederlanden. Und am Sonntag in Wambel konnten sie endlich wieder jubeln, als ihr von Piet van Kempen vorbereiteter Fox Kasper (8,5:1) den Ausgleich III über 1750 Meter und damit das Top-Handicap des Tages gewann. (zum Video)

Nach einem sehenswerten Ritt von Adrie de Vries flog der Society Rock-Sohn bei seinem erst dritten Deutschlandstart in der Gerade vom letzten Platz am gesamten Feld vorbei und war am Pfosten souverän voraus. Für Moon power (Sarka Schütz) und Cloud (Yasmin Almenräder) blieben nur die Plätze übrig. Dem Siegreiter die Freude nach dem Rennen ins Gesicht geschrieben: „Bei ihm war das so ein bisschen eine Distanzfrage, aber heute scheint ihm der kürzere Weg geschmeckt zu haben. Er war hinten zunächst ganz ruhig und hat in der Geraden dann super angepackt.“ Ein Lob gab es im Absattelring vom Besitzerehepaar aber auch für den Trainer: „Was soll man bei so einem Trainer anderes erwarten als einen Sieg!?“

Eine gute halbe Stunde zuvor gab es im Ausgleich IV über 2400 Meter den ersten Treffer für den amtierenden Champion-Jockey Bauyrzhan Murzabayev. Mit dem in den Niederlanden von Henk A.J. Grift für Laura Dams trainierten Epatant. Nach einem Rennen aus dem Vordertreffen war das Duo Mitte der Geraden in Angriffsposition und löste sich am Ende leicht von Favorit Schirkan. 2,9:1 gab es am Toto für den ersten Holland-Punkt. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste