Zukunftsrennen: Das sagen die deutschen Platzierten

Gegen die zwei Jahre alte Too Darn Hot-Tochter Carolina Reaper gab es für die deutschen Zweijährigen-Hoffnungen knapp kein Ankommen im Zukunftsrennen.

Das war im Fall der Platzierten durchaus auch mit Pech verbunden. Das sagten die Trainer nach dem Rennen.

Jean-Pierre Carvalho (Trainer Schützenzauber): „Natürlich kann man mit dieser Leistung zufrieden sein, aber der zweite ist immer der erste Verlierer. Leider haben wir jetzt zum zweiten Mal in einem Gruppe-Rennen bei der Grossen Woche knapp verloren mit Mythico und Schützenzauber.“

Andreas Suborics (Trainer West Man): “Er hatte das perfekte Rennen, war dann aber zu früh alleine in Front. Die Leistung war top, aber er war den Tick zu früh da.“

Henk Grewe (Trainer Mademoiselle Ninet): “Leider hatte sie in der Mitte der Geraden einen Stopp, sonst wären wir noch weiter vorne gewesen.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers