Standesgemäß: Chippis Mythiconor spaziert aus der Sieglosenklasse

Was dem Mülheimer Coach Jean-Pierre Carvalho im ersten Galopprennen des Tages in Saarbrücken noch nicht gelungen war, holte er Preis der Sparkasse Merzig, einem Sieglosenrennen für vierjährige und ältere Pferde etwas später am Nachmittag umgehend nach. Einen Sieg!

Verantwortlich für den Treffer, der von den Wettern stark favorisierte Mythiconor. Der in Besitz des Stalles tmb des Vorstandsvorsitzenden der Saarländischen Landesbank Dr. Thomas Bretzger stehende Holy Roman Emperor-Sohn notierte am Toto bei 1,2:1 als sich die Boxen für die 1900 Meter-Prüfung öffneten und genauso gewann er dann auch.

Ohne jemals in Gefahr zu kommen, setzte sich der Gast aus Mülheim von der Spitze aus gegen Uwe Schwinns Pandora und First Fly aus dem Stall von Gerald Geisler ganz überlegen durch. Siegreiter Leon Wolff nach dem Rennen: „Ich hätte auch mit zehn Längen gewinnen können, aber ein sicherer Sieg reicht und den haben wir heute eingetütet. Die Stimmung hier ist wie auf einer großen Bahn, da können wir Jockeys dann auch 110 Prozent geben.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine