News

München am Montag: Wies'n-Renntag und Party

Happy Saturday

Am Sonntagabend ist das Turf-Wochenende in Deutschland noch lange nicht vorbei. Denn am Montag wartet auf die Turf-Freaks noch ein Dessert in Form eines Renntages in München-Riem.

Auch wenn es bis zum Oktoberfest, das am Samstag in einer Woche, (17. September) gestartet wird, noch ein paar Tage hin ist, können sich die Besucher der Riemer Galopprennbahn zu Wochenbeginn schon mal auf das große Volksfest einstimmen, denn der Renntag steht unter dem Motto "Wies'n-Renntag". Der Münchener Rennverein veranstaltet mit seinen Partnern VR Bank und Schloss Tüssling, sowie dem Luxusmakler Duken & v. Wangenheim sieben Galopprennen mit anschließender Party mit den „Derbies“, der bekannten Wiesn-Band. Zudem kann man mit Wettstar.de ein Wettguthaben gewinnen und für Kinder gibt es den Spielpatz mit Hüpfburg.

Interessantes Detail: Die sieben Rennen werden im ungewohnt kurzen Rhythmus von jeweils 27 Minuten Pause gelaufen. Im sechsten Rennen, dem Ausgleich IV über 1400 Meter, gibt es eine Wettchance des Tages mit garantierter Auszahlung von 10.000 Euro in der Viererwette.

Der erste Start erfolgt um 16.00 Uhr, wobei es sich um ein Zweijährigenrennen handelt, in dem sich der von Andreas Wöhler für Jaber Abdullah trainierte Happy Saturday für sein jüngstes Pech entschädigen kann, als er in Mülheim an der Ruhr gutgehend zu Beginn der Zielgeraden wegbrach und reiterlos wurde. Unter Stalljockey Eduardo Pedroza hat es der Hengst mit vier Gegnern zu tun und dürfte als klarer Favorit an den Start gehen.

(08.09.2022)