News

Wootton Bassett wechselt zu Coolmore

Wootton Bassett, Vater des europäischen Champion-Dreijährigen von 2016, Almanzor, wurde von Coolmore gekauft und wechselt demnach aus dem Haras d’Etreham ins Coolmore Stud.

„Mit relativ kleinen Jahrgängen hat Wootton Bassett überdurchschnittlichen Erfolg“, so David O’Loughlin von Coolmore. „Aus seinem ersten Jahrgang mit gerade einmal 23 Fohlen stammt der klassische Sieger Almanzor. Wir freuen uns sehr ihn nun in Coolmore zu haben. Wir sind sehr gespannt, was er noch erreichen kann, wenn er bei uns Galileo-Stuten decken wird“, sagte O’Loughlin weiter.

Acht Jahre stand der nun zwölfjährige Iffraaj-Sohn im Haras d’Etreham. Zweijährig war er bei fünf Starts ungeschlagen. U.a. gewann er dem zur Gruppe I zählenden Prix Jean-Luc Lagardere. Dreijährig sollte ihm dann bei vier weiteren Starts allerdings kein Sieg mehr gelingen.

(18.08.2020)