News

Da waren es nur noch Drei

Ein bisschen enttäuschend ist die Besetzung für die am Samstag stattfinde und zur Gruppe I zählende Matchbook Clarence House Chase schon. Vier Pferde waren Anfang der Woche noch auf der Liste, es sah nach dem großen Clash zwischen Altior und Un De Sceaux aus.

Doch dazu wird es nicht kommen, Letzterer wurde am Donnerstag abgemeldet. Damit geht Altior als absoluter Favorit ins Rennen. Es sieht nach dem 17. Sieg in Folge aus für den Neunjährigen. Geringe Chancen werden noch dem Lando-Sohn Fox Norton eingeräumt. Diego Du Charmil ist im Mini-Feld der große Außenseiter.

(17.01.2019)