News

Wahnsinns Kentucky Zahlen: 150 Mio. nur an Derbywetten

Nicht nur sportlich ist das im Jahre 1875 ins Leben gerufene Kentucky Derby ein Highlight. Auch der Wettumsatz hat wieder einmal alle Rekorde gebrochen. Über 150.000 Menschen strömten nach Churchill Downs, sorgten allein für einen Bahnumsatz von über 16 Mio. Mark.

Insgesamt über 71 Millionen Dollar, umgrechnet 145 Mio. DM, flossen in die Kassen von Amerikas wichtigster Galopperprüfung. Ein neuer Rekord in Kentucky. Das sportliche Highlight ging an Monarchos unter Jorge Chaves der als 100:10 Außenseiter auf die Reise gegangen war und Wettmarktfavorit Point Given keine Chance gelassen hatte.

(10.05.2001)