News

Star-Stute Gypsy Island außer Gefecht

JP McManus

Schwerer Schlag für Trainer Peter Fahey und Besitzer JP McManus. Denn ihre Jeremy-Tochter Gypsy Island hat sich zu Hause verletzt, sich einen kleinen Bruch an einem ihrer Hinterbeine zugezogen.

 Gypsy Island, ungeschlagen in vier Bumper-Starts (inklusive auf Listen- und Gruppe III-Level), war bei den Bookies aktuell die Favoritin für das „Dawn Run Mares' Novices' Hurdle“ während des Cheltenham-Festivals im März. Sie sollte nächste Woche ihren zweiten Start über Hürden bekommen, daraus wird jetzt leider erstmal nichts, denn sie fällt für den Rest Saison aus.

„Das ist eine große Enttäuschung für jeden im Stall und natürlich ganz besonders für JP McManus. Sie hatte in letzter Zeit riesig gearbeitet und wir hatten uns schon richtig auf ihren nächsten Start gefreut. Aber sie ist erst fünf Jahre alt. Es gibt also noch genug auf das wir uns mit ihr freuen können, wenn sie sich erholt,“ so Fahey gegenüber der Racing Post.

(21.11.2019)