Unbridled Forever eingegangen | GaloppOnline

Unbridled Forever eingegangen

Grade I-Siegerin Unbridled Forever musste nach Komplikationen bei der Geburt eines Fohlens von Medaglia d’Oro aufgegeben werden. Das Fohlen ist gesund und wird von einer Ammenstute versorgt.

Die Unbridled Song-Tochter ist eine von zwei Grade I-Siegerinnen, die Charles Fipke aus der Kentucky Oaks-Siegerin Lemons Forever gezogen hat. Er erwarb Lemons Forever bei der Keeneland November Breeding Stock Sale 2007 für 2.5 Millionen US-Dollar. Unbridled Forevers rechte Schwester ist die vierfache Grade I-Siegerin Forever Unbridled, die im Jahr 2017 Champion der älteren Dirt-Stuten war. Beide waren auch in Fipkes Farben auf der Rennbahn aktiv.

Unbridled Forever bestritt Rennen im Alter von zwei bis vier Jahren und gewann bei 12 Starts vier Mal, darunter auch die Grade I Ballerina Stakes. Weitere fünf Mal war sie platziert. 2016 ging sie in die Zucht und wurde regelmäßig von Medaglia d’Oro gedeckt. Eine ihrer Töchter, Unbridled d’Oro, hat bisher zweijährig einen Start absolviert und wurde Zweite. Ihr Dreijährigendebüt in diesem Jahr war von keinem Erfolg gekrönt.

Fipke hat bisher keine Fohlen von Unbridled Forever auf einer Auktion angeboten.