News

Überraschende Dispo: High Chaparral startet auf der Meile

Am letzten Sonntag konnte man sie im Anschluß an die Rennen auf dem irischen Curragh bei ihren Trainings-einheiten alle bewundern, die zahlrei-chen Super-Cracks vom irischen Mei-stertrainer Aidan O'Brien. Interessant war bei dieser Gelegenheit das State-ment des Genies von der grünen Insel, dass der doppelte Derby-Sieger High Chaparral in diesem Jahr möglicherweise auf der Meile beginnen wird. Zur Dispo stehen dabei die Juddmonte Lockinge Stakes.

Unter Stalljockey Mick Kinane hatte der Sadler's Wells-Sohn (Foto bei seinem Derbysieg in Epsom) am letzten Sonntag eine sehr zufriedenstellende Arbeit hingelegt, kurz darauf gab Aidan O'Brien das etwas überraschende Statement über den Saisonauftakt des auch im Breeders' Cup Turf erfolgreichen Hengstes.

Als Alternative zu den Juddmonte Lockinge Stakes steht für High Chaparral der Tattersalls Gold Cup auf dem Curragh und somit praktisch vor der Haustür auf der Karte. Die Gruppe I-Prüfung führt über 2100 Meter. Im Vorjahr hatte Nayef in dieser Prüfung eine völlig überraschende Niederlage hinnehmen müsssen.

Der Tattersalls Gold Cup steht auch für einen weiteren O'Brien-Crack im Programm. Und zwar für Hawk Wing, der im Vorjahr in den 2000 Guineas und Epsom Derby auf Rang zwei gekommen war, dann aber mit den Eclipse Stakes in Sandown zum Gruppe I-Triumphator avancierte.

(26.03.2003)