News

Trainerin Zoe Davison erliegt Krebsleiden

Die englische Hindernistrainerin Zoe Davison ist am Sonntag einem vor viereinhalb Jahren diagnostizierten Krebsleiden erlegen.

Kurz zuvor hatten Brown Bullet and Mr Jack noch für ein historisches Doppel für die 60-jährige gesorgt, als beide auf der Heimatbahn in Plumpton gewannen. Man kann nur hoffen, dass sie das noch miterleben konnte.

Ihren ersten von mehr als 100 Siegern sattelte Davison im November 1997 in Towcester, im Sattel saß damals Rennsportlegende Tony McCoy. Die Tochter des früheren Trainers Albert Davison, erlebte ihre erfolgreichste Saison 2017/2018. 15 Siege standen am Ende zu Buche.

(04.01.2021)