News

Top Ten für die All-Star Mile

Die Fans haben entschieden. Die Top Ten-Pferde für die mit fünf Millionen australischen Dollar dotierte All-Star Mile, die im nächsten Monat in Moonee Valley ausgetragen wird, stehen fest.

Die meisten Stimmen bekam Western Australias Superstar Arcadia Queen. Sie ist eine von sechs Gruppe I-Siegern, die ins Feld gewählt wurden. Insgesamt wurden 147.830 Stimmen abgegeben.

Neben den zehn von den Fans bestimmten Pferden erhält der Sieger der zur Gruppe I zählenden Futurity Stakes eine der fünf Wildcards. Das zweite „Goldene Ticket“ kann man sich in den Gruppe II Blamey Stakes verdienen. Das endgültige Starterfeld wird am 1. März bekanntgegeben. Und so haben die Fans gewählt:

1. Arcadia Queen (Western Australia) – 15.105 Stimmen

2. Behemoth (South Australia) – 14.699 Stimmen

3. Probabeel (Neuseeland) – 14.503 Stimmen

4. Still A Star (Tasmanien) – 9.954 Stimmen

5. Greysful Glamour (New South Wales) – 9.821 Stimmen

6. Russian Camelot (Victoria) - 8.460 Stimmen

7. Regalo Di Gaetano (South Australia) - 8.168 Stimmen

8. The Harrovian (Queensland) - 7.535 Stimmen

9. Sir Dragonet (Victoria) - 6,335 Stimmen

10. Mr Quickie (Victoria) – 6.168 Stimmen

(19.02.2021)