News

Top-Jockey Corey Brown macht Schluss

Der zweifache Melbourne Cup-Sieger Corey Brown beendet offiziell seine Karriere.

Der 44-Jährige war 2019 im Queensland Derby gestürzt und hatte sich schwere Verletzungen zugezogen, von denen er sich bis heute nicht richtig erholt hat.

Brown gab bekannt, dass er aufgrund seiner Wirbelsäulenverletzungen immer noch in Behandlung  sei und eine Rückkehr in den Sattel zu riskant wäre.  Er beendet seine Karriere mit 2466 Siegen, davon 49 auf höchstem Level.

(19.03.2021)